Navigation und Service

Trommeln für den Frieden

Mystery Cache

Seit April 1989 demonstrierten chinesische Studenten auf dem zentralen Platz in Peking für Demokratie und Meinungsfreiheit. Am 4. Juni 1989 schlug die chinesische Staatsführung diese Proteste gewaltsam nieder. Hunderte Menschen starben oder wurden schwer verletzt. Die zustimmende Reaktion der DDR-Führung auf das harte Eingreifen ließ auch eine "chinesische Lösung" in der DDR möglich erscheinen.

Doch die Menschen ließen sich davon nicht entmutigen. So demonstrierte eine kleine Gruppe vor der chinesischen Botschaft in Berlin. Es folgten weitere Solidaritätsbekundungen mit den chinesischen Studenten.

Das Massaker lag etwa vier Wochen zurück, da wollten Dresdner Jugendliche unter dem Dach der Kirche an das Blutvergießen erinnern. Etwa 30 Teilnehmende versammelten sich in der Kreuzkirche. Sie trommelten für die Opfer der Gewalt in China und gaben ihrer Trauer über die vielen Toten Ausdruck. Anschließend war noch ein Trommelmarsch durch die Dresdner Innenstadt geplant.

Mit Hilfe der Pastorin, wurde die Veranstaltung aufgelöst und die Jugendlichen verließen die Kirche. Auf diese Gelegenheit hatte die Volkspolizei gewartet. Sie verhaftete viele von ihnen in den kleinen Gassen rund um die Kreuzkirche.

Ein selbstgedichteter Text.1. Teil der im Rap-Poetry Workshop entstandenen Texte Quelle: BStU/Projekt "Untold Stories"

Koordinaten: N 51.0A186 E 13.B841

Lies den Text genau durch, um zu den fehlenden Ziffern zu kommen.

A = Wie viele Worte hat die erste Order?

B = Wo wurde am 04.06.1989 der Protest der chinesischen Studenten niedergeschlagen? Auf dem Platz steht das Mausoleum eines bekannten chinesischen Staatspräsidenten. In welchem Jahr wurde der Bau fertiggestellt? Setze die letzten beiden Ziffern an Stelle von B.

1 Kommentar

  • DasLeben.Ich werde die Welt niemals verstehen! Doch ich weiss die Menschheit wird untergehen !Ich will den mut haben . Wirklich etwas zu sagen.Denn ich weiss die Menschheit tut sich selber weh !Den jeder geht seinen Weg!Ich mache mir gedanken um die Welt!Und nicht um´s Geld!von Babucarr Njie
    11.07.2015 18:45 Uhr von Babucarr Njie

Jetzt seid ihr gefragt

Euer Feedback ist uns wichtig. Habt ihr die Caches gefunden, die entstandenen Werke gesehen und die Aktenauszüge gelesen? Dann sagt uns, wie euch die Suche gefallen hat und/oder was wir noch verbessern können.

Eure Meinung

* Pflichtfeld. Hinweis: Als Projektpartner sind wir daran gehalten, dass die Kommentarfunktion nicht missbräuchlich genutzt wird. Aus diesem Grund werden eure Kommentare montags bis freitags von 09.00 bis 15.00 Uhr moderiert und freigeschaltet. Eure Daten werden ausschließlich für das Anzeigen der Kommentierung gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung findet nicht statt.

Inhalt:

© Copyright by BStU. Alle Rechte vorbehalten.