Navigation und Service

Schweigemarsch für die Freiheit 1989

Mystery Cache

Am 7. Oktober 1989 wollte das "Neue Forum" seinen Gründungsaufruf "Aufbruch 89" im Filmtheater Luxor-Palast der Öffentlichkeit vorstellen. Das "Neue Forum" war eine Bürgerbewegung der DDR. Ihr Hauptanliegen war ein demokratischer Dialog. In aller Öffentlichkeit sollte über wichtige Fragen nachgedacht und gesprochen werden.

Hunderte Menschen strömten in den Luxor-Palast. Alle Ränge waren besetzt und die Menschen warteten auf den Beginn der Veranstaltung. Doch dann trat ein Schauspieler vors Publikum und verkündete, dass die Veranstaltung abgesagt sei. Alle Besucher sollten das Gebäude verlassen. Die staatlichen Verantwortlichen hatten technische Gründe und den Brandschutz vorgeschoben.

Der erste Teil des entstandenen Comics
   
Hunderte Menschen strömen in den Luxor-Palast zur Veranstaltung des "Neuen Forums".

Hunderte Menschen strömen in den Luxor-Palast zur Veranstaltung des "Neuen Forums". Quelle: BStU/Projekt "Untold Stories"

Die Veranstaltung wird abgeblasen. Proteste werden laut und die Menschen fangen an zu diskutieren.

Die Veranstaltung wird abgeblasen. Proteste werden laut und die Menschen fangen an zu diskutieren. Quelle: BStU/Projekt "Untold Stories"

Alles strömt auf die Straße und formiert sich zu einem Demonstrationszug in die Innenstadt.

Alles strömt auf die Straße und formiert sich zu einem Demonstrationszug in die Innenstadt. Quelle: BStU/Projekt "Untold Stories"

Doch niemand kam der Aufforderung nach. Proteste wurden laut. Debatten entspannen sich und dann beschloss man, einen Schweigemarsch in die Innenstadt zu unternehmen. Dort wurden die Demonstranten eingekesselt und mit Polizeigewalt aufgelöst. Es kam zu vielen Verhaftungen.

Diese Ereignisse stellten den Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung der Friedlichen Revolution im Bezirk Karl-Marx-Stadt dar.

Schau Dir das Comic genau an und finde die fehlenden Zahlen in den Koordinaten.

Koordinaten: N 50.83774 E 12.91A7B

Die ersten Rufe nach Freiheit und Demokratie werden laut. Der Redner schaut in A Gesichter der dritten Publikumsreihe rechts von ihm, bevor er sich auf seine B Zeilen konzentriert.

Jetzt seid ihr gefragt

Euer Feedback ist uns wichtig. Habt ihr die Caches gefunden, die entstandenen Werke gesehen und die Aktenauszüge gelesen? Dann sagt uns, wie euch die Suche gefallen hat und/oder was wir noch verbessern können.

Eure Meinung

* Pflichtfeld. Hinweis: Als Projektpartner sind wir daran gehalten, dass die Kommentarfunktion nicht missbräuchlich genutzt wird. Aus diesem Grund werden eure Kommentare montags bis freitags von 09.00 bis 15.00 Uhr moderiert und freigeschaltet. Eure Daten werden ausschließlich für das Anzeigen der Kommentierung gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung findet nicht statt.

Inhalt:

© Copyright by BStU. Alle Rechte vorbehalten.